Die besten Brettspiele: Umfassender Ratgeber und Kauftipps

Die besten Brettspiele: Bist du auf der Suche nach den besten Brettspielen? Zug um Zug geht es in Richtung Ziel. Wer schafft es als erster dorthin? Oder handelt es sich um ein kooperatives Brettspiel, bei dem alle gemeinsam den Sieg erringen?

Die Welt der Brettspiele ist mittlerweile derart vielseitig geworden, dass sie sich nicht mit einem Artikel erfassen lässt. Grund genug für uns, eine ganze Webseite aufzusetzen. Hier kannst du dich über die verschiedenen Genres und Kategorien informieren. Inklusive vieler Kaufempfehlungen zu den angesagtesten Gesellschaftsspielen.

Die besten Brettspiele finden und kaufen

Diese Webseite versteht sich als umfassender Ratgeber für die besten Brettspiele. Weil jeder andere Vorlieben hat, sind die Genres ganz entscheidet. Eine enorme Vielfalt macht die Auswahl nicht gerade einfach. Weshalb wir verschiedene Kategorien erstellt haben.

Du kannst dich auf den Unterseiten informieren. Vielleicht bevorzugst du strategische Brettsiele oder möchtest in Fantasy-Welten eintauchen? Genau deswegen haben wir unseren Ratgeber in diverse Bereiche unterteilt. Bitte nimm dir etwas Zeit, denn wir haben viel Wissenswertes zusammengetragen.

Brettspiel-Angebote und Preisvergleiche

Für Schnellentschlossene, welche nicht viel durchlesen wollen, haben wir die aktuellen Brettspiel-Angebote zusammengefasst. Dabei geht es um starke Rabatte auf beliebte Titel und Bestseller. Die Wahrscheinlichkeit, hier einen guten Fang zu machen, liegt hoch.

Spiel des Jahres: Empfehlungen einer erfahrenen Jury

Hierbei handelt es sich um eine begehrte Auszeichnung, welche seit 1979 vergeben wird. Heute setzt sich eine etwa zehnköpfige Jury zusammen, um einmal pro Jahr das „Spiel des Jahres“ zu finden. Gewinner des Preises dürfen das begehrte Logo auf ihre Brettspiele drucken. Was ihnen höhere Verkaufszahlen beschert. Ein Resultat der gestiegenen Aufmerksamkeit, welche mit der Auszeichnung einhergeht. Willst du mehr dazu erfahren, so klicke hier für unseren Beitrag über das Spiel des Jahres

Kennerspiel des Jahres: Brettspiel-Tipps für Fortgeschrittene

Von derselben Jury wird auch das „Kennerspiel des Jahres“ gekürt. Wer schon viele Brettspiele ausprobiert hat, stellt gewisse Anforderungen. Erfahrene Nutzer achten mehr auf die Details und sind schwerer zufriedenzustellen. Genau für sie ist diese Auszeichnung gedacht, um komplexe Brettspiele von hoher Qualität erkennen zu können. Hier gibt es mehr Informationen zum Kennerspiel des Jahres

Top 3 beliebte Titel: Besteller und Dauerbrenner

Eine Möglichkeit, um die besten Brettspiele zu finden, besteht in der Sortierung nach dem Status „Bestseller“. Häufig handelt es sich dabei um Titel mit einer großen Community aus Film und Fernsehen.

Harry Potter

Die Schriftstellerin Joanne K. Rowling hat sich mit ihren Harry Potter Büchern verewigt. Darauf folgten zahlreiche Verfilmungen, welche nicht weniger erfolgreich waren. Und wer ein echter Harry Potter Fan ist, der kauft sich auch eines der erhältlichen Brettspiele. Weil es mehrere Varianten davon gibt, haben wir einen separaten Beitrag dazu geschrieben. Diesen kannst du hier nachlesen

Game of Thrones

Eine der erfolgreichsten TV- und Internet-Serien aller Zeiten. In 2011 startete die erste Staffel von Game of Thrones. Mittlerweile ist daraus eine große Community weltweit gewachsen. Sieben Königreiche ringen um die Macht auf dem Kontinent Westeros. Mittlerweile gibt es nicht  nur ein Games of Thrones Brettspiel, sondern gleich mehrere. Welche das sind, erfährst du hier

Star Wars

Eines der größten Film-Franchise weltweit. Star Wars legte 1977 mit „Krieg der Sterne“ vor und lieferte viele Streifen nach. George Lucas schrieb die Drehbücher, produzierte die Filme und führte ebenso Regie dabei. Drum herum sind viele Merchandise-Artikel entstanden. Neben Kostümen und Bekleidung, hat Star Wars auch ein paar Brettspiele entwickeln lassen. Dafür suchte man sich kompetente Verleger, um hochwertige Inhalte entstehen zu lassen.

Brettspiel-Kategorien:  Welches Genre begeistert dich?

Bildquelle: @yanavisuals / Twenty20

Wie bereits angekündigt, wollen wir die besten Brettspiele nach Kategorien sortieren. Auf diese Weise findest du schneller Titel aus dem Genre, welches dich am meisten begeistert. Denke hierbei auch an deine Mitstreiter, sodass ihr alle Spaß am Brett habt.

Familien-Brettspiele

Zusammen einfach eine gute Zeit erleben. So lassen sich Familien-Brettspiele zusammenfassen. Sie dürften die Mehrheit aller erhältlichen Titel abdecken. Familien-Brettspiele sind so konzipiert, dass Kinder und Erwachsene bis ins Senioren-Alter gemeinsam daran teilnehmen können.

Bestseller Nr. 1
Alleswisser - Das Brettspiel, interaktives Quiz-, Wissens- und Familienspiel mit App für iOS und Android mit Tasche im Familie-Layout
  • 9 Wissenskategorien mit tausenden alters- und wissensabhängigen Fragen durch Zusammenspiel von Brettspiel & App (für iOS und Android)
  • Wissensduelle & Minispiele mit Spaß und Spannung für Kinder, Jugendliche, Teenager und Erwachsene mit individuellem Schwierigkeitsgrad
  • Sprachausgabe und Wikipedia-Verlinkung zum Nachprüfen der korrekten Antwort und zum Vermitteln und Erlernen von zusätzlichem Wissen - Perfekt für jedes Alter als Geburtstagsgeschenk, Weihnachtsgeschenk oder Schulanfangsgeschenk
  • Quizspiel, Wissensspiel, Familienspiel, Gesellschaftsspiel, Partyspiel, Kinderspiel und Ratespiel für 2 - 4 Spieler (oder Teams mit je 2 Personen) ab 7 bis 99 Jahre
  • Zum Spielen von "Alleswisser - Das Brettspiel" wird ein Tablet oder Smartphone (mit iOS ab Version 8 bzw. Android ab Version 4.0.3 oder höher) benötigt, welches nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Strategie-Brettspiele

Jeden Zug im Voraus planen und mit der eigenen Strategie besser sein als alle anderen. Strategie-Brettspiele fordern uns vielfältig heraus. Häufig beinhalten die Szenarien Elemente der Kriegsführung und des Militärs. Hierzu zählen aber auch Aufbau-Brettspiele, bei denen Geschick und etwas Glück entscheidend sind.

AngebotBestseller Nr. 1
Jumbo 19496 Stratego Original, bunt
  • Die Neuauflage des Spieleklassikers
  • Erobere die Fahne des Gegners!
  • Mit vorbedruckten Original-Spielsteinen
  • Mit Stratego Quick Start Guide schnell anfangen zu spielen...
  • ...und mit der geheimen Übungsmission schnell die Ränge und Spielregeln lernen

Fantasy-Brettspiele

Inhalte Herr der Ringe & Co zählen zu den Fantasy-Brettspielen. Sie basieren auf einer fiktiven Welt, in die sich die Spieler begeben. Dort angekommen, gilt es spannende Abenteuer zu bestreiten. Natürlich immer verbunden mit einem Ziel. Wenn du sehr komplex Brettspiele bevorzugst, ist das Fantasy-Genre definitiv einen Blick wert.

Bestseller Nr. 1
Heidelberger HEI0600 - Descent: Die Reise ins Dunkel, 2. Edition
  • Sprache Spielanleitung: DE;
  • Spieldauer: 60-120 Minuten
  • Autor: Corey Konieczka, Daniel Clark, Adam Sadler
  • Zweite überarbeitete und verbesserte Ausgabe des beliebten Dungeoncrawlers.

Detektiv-Brettspiele

Finde heraus, wer der Mörder ist oder wo sich der geheime Schatz versteckt hält. Suche nach Hinweisen und kombiniere diese. Bis du alles aufgedeckt und als Detektiv den Sieg errungen hast. Werde zum Sherlock Holmes, der einfach jeden Fall knackt.

AngebotBestseller Nr. 1
Pegasus Spiele 57505G - Detective (deutsche Ausgabe)
  • Nominiert zum "Kennerspiel des Jahres" 2019
  • Einzigartige Detektiv-Simulation
  • Fakten und Fiktion sind auf innovative Weise verbunden
  • Kennerspiel ab 16 Jahren
  • Spieldauer: 120-180 Minuten

Klassische Brettspiele

Sie sind schon lange erhältlich, sehr beliebt und genießen deshalb Kult-Status. Klassische Brettspiele, dazu zählen Titel wie Monopoly und Mensch ärgere dich nicht. Sie sind allen bekannt und gehören in jede gute Spielesammlung. Für diese Favoriten aus vergangener Zeit, haben wir selbstverständlich auch eine Kategorie geschaffen.

AngebotBestseller Nr. 1
Schmidt Spiele 49147 - Spielesammlung, MIt 100 Spielmöglichkeiten
  • Eine Spielesammlung und 100 Möglichkeiten
  • Enthält z. B. die Klassiker wie MENSCH ÄRGERE DICH NICHT, KNIFFEL, Mühle, Dame, Flohspiel und Mikado sowie 94 weitere Spielmöglichkeiten
  • Spielspass für 2 bis 6 Spieler
  • Empfohlen ab 6 Jahren

Party-Brettspiele

Wenige, leicht verständliche Regeln, stellen den Spielspaß besonders in den Mittelpunkt. Party-Brettspiele bringen viele Menschen zusammen, die einfach nur feiern wollen. Jedoch ohne Filmabend und stattdessen mit mehr sozialer Interaktion. Gern kommt dabei Bewegung ins Spiel. Angefangen von Scharade bis hin zum Tabu-Brettspiel.

Bestseller Nr. 1
Jumbo Spiele 17864 Party & Co. Extreme Gesellschaftsspiel, Partyspiel, Familienspiel, Ab 14 Jahren
  • Party & Co. Extreme ist ein verrücktes Spiel mit dem der Spielespaß auf jeder Party und jedem Spieleabend garantiert ist!
  • Meistere mehr als 2.000 lustige Aufgaben und knifflige Fragen aus verschiedenen Spielekategorien!
  • Es müssen Aufgaben aus den Kategorien: QUIZ & Co., PSYCHO & Co., SHOW & Co. und KUNST & Co. gelöst werden.
  • Das Spiel ist für Kinder ab 14 Jahren und Erwachsene geeignet und kann mit 4 bis 20 Personen gespielt werden.
  • Inhalt: Aufgabenkarten, Kartenhalter, 4 Spielfiguren, Spielbrett

Reise-Brettspiele

Sie haben thematisch nichts mit Urlaub und dem Verreisen in ferne Länder zu tun. Bei Reise-Brettspielen geht es darum, die Inhalte möglichst kompakt zu halten. Damit passen sie in jede Tasche, Koffer oder Rucksack. Von der zumeist langweiligen Autofahrt für die Kinder, bis zu Spieleabenden auf dem Hotelzimmer, stellen sie die perfekten Wegbegleiter dar.

AngebotBestseller Nr. 1
Schmidt Spiele 49102 - 8 Reise-Spiele, Spielesammlung, magnetisch, bunt
  • Klappbares, magnetisches Spielbrett - auswechselbare Spielpläne
  • Achtfacher Spaß – Mühle, Dame, Schach, Halma, Gänsespiel, Solitaire, Fünf in einer Reihe und das beliebte MENSCH ÄRGERE DICH NICHT
  • Spielspass für 1 bis 4 Spieler
  • Empfohlenes Alter: ab 6 Jahren

Solo-Brettspiele

Nicht jedes Brettspiel kann nur von einer Person genutzt werden. Oftmals braucht es mindestens einen Gegenspieler. Die steigende Nachfrage nach Solo-Brettspielen, hat jedoch interessante Entwicklungen zu Tage gefördert. Wenn du also nur für dich spielen möchtest, ist dies durchaus möglich. Wir zeigen dir, welche Brettspiele für eine Person geeignet sind.

AngebotBestseller Nr. 1
Kosmos 694203 - Ubongo Solo, 1 Spieler - 45 Legeteile - 546 Level, Knobelspaß und Legespiel, Brettspiel ab 8 Jahre
  • Soloknobelei mit 546 Level
  • Autor: Grzegorz Rejchtman
  • Spieldauer: 2-20 Minuten pro Level
  • Spieleranzahl: 1
  • Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren

Quiz-Brettspiele

In diese Kategorie passen alle Brettspiele wie Trivial Pursuit und „Stadt, Land, Fluss“. Dein Allgemeinwissen ist gefragt. Kannst du mehr Fragen richtig beantworten als alle anderen? Stelle dein Know How in verschiedenen Themengebieten unter Beweis.

Bestseller Nr. 1
Alleswisser - Das Brettspiel, interaktives Quiz-, Wissens- und Familienspiel mit App für iOS und Android mit Tasche im Familie-Layout
  • 9 Wissenskategorien mit tausenden alters- und wissensabhängigen Fragen durch Zusammenspiel von Brettspiel & App (für iOS und Android)
  • Wissensduelle & Minispiele mit Spaß und Spannung für Kinder, Jugendliche, Teenager und Erwachsene mit individuellem Schwierigkeitsgrad
  • Sprachausgabe und Wikipedia-Verlinkung zum Nachprüfen der korrekten Antwort und zum Vermitteln und Erlernen von zusätzlichem Wissen - Perfekt für jedes Alter als Geburtstagsgeschenk, Weihnachtsgeschenk oder Schulanfangsgeschenk
  • Quizspiel, Wissensspiel, Familienspiel, Gesellschaftsspiel, Partyspiel, Kinderspiel und Ratespiel für 2 - 4 Spieler (oder Teams mit je 2 Personen) ab 7 bis 99 Jahre
  • Zum Spielen von "Alleswisser - Das Brettspiel" wird ein Tablet oder Smartphone (mit iOS ab Version 8 bzw. Android ab Version 4.0.3 oder höher) benötigt, welches nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Brettspiele für 2

Ob als Paar oder unter guten Freunden: Brettspiele für 2 Personen sind heiß begehrt. Ein Partner ist immer schnell gefunden. Die bekanntesten Titel dürften Dame, Mühle und Schach sein. Im „Heads Up“ finden die beiden Teilnehmer heraus, wer von ihnen häufiger gewinnt. Ebenso können

Bestseller Nr. 1
Repos Production - 7 Wonders Duel
  • 7 Wonders Duel
  • Draft-System für 2 Spieler (Duell-Liebhaber)
  • Deutsche Ausgabe
  • Neuware OvP

Brettspiele aus Holz

Heutzutage müssen Brettspiele günstig und schnell hergestellt werden können. Zumindest trifft dies auf die Mehrheit zu. Weshalb viel Kunststoff sowie Papier/Karton zum Einsatz kommt. Früher, als die Spiele noch von Hand hergestellt werden mussten, nutzte man fast ausschließlich Holz. Das mag zwar kostenintensiver sein, verfügt aber über eine schönere Haptik. Entsprechend veredelt und gepflegt, können Brettspiele aus Holz mehrere Jahrzehnte ohne große Abnutzungsspuren überstehen.

Bestseller Nr. 1
Scucs Holz Brettspiel, 4-Spieler Shut The Box Würfelspiel Mathematik Traditional Pub Board Würfelspiel Reisen 4 Spieler Great Family Brettspiele Urlaub unterhaltsames Spiel
  • MACHEN SIE IHRE EIGENE REGEL - Dieses hölzerne Nummernbrett ist ein lustiges und traditionelles Spiel. Jedes Brett wird mit einer doppelten Zahl anstelle von Wörtern gedruckt, sodass Sie die Spielregeln frei regeln können.
  • FUN GAME - Geeignet als Unterhaltung für Party- oder Lernspiele mit Familien. Ein beliebtes Spiel, das heute weltweit gespielt wird. Dieses einfache Spiel bietet stundenlangen Spaß mit Ihrer Familie / Freunden!
  • HOCHWERTIGES MATERIAL - Hergestellt aus natürlichem Holz, sicher, robust und mit feiner Textur. Jedes Brett druckt die Nummer klar aus, jeder Spieler besitzt 10 Stück Brett von 1 bis 10. Größe: 8,85 * 8,85 Zoll
  • OUTDOOR & INDOOR GAME - Das tragbare Design erleichtert das Spielen bei Aktivitäten im Freien, auf Partys, im KTV und im Pub. Es ist ein amüsantes Spiel für Partys, ein einfaches Tool, das jedoch viel Spaß macht. Das 4-Spieler-Spiel eignet sich für Familien oder Freunde, Klassenkameraden und Kollegen.
  • EINFACH & SPASS FÜR ALLE ALTER - Es ist einfach zu spielen und macht Spaß. Es kann mit 2 bis 4 Spielern gespielt werden und bietet stundenlange Unterhaltung! GROSSES LERNWERKZEUG - Ein Werkzeug, um den Kindern grundlegende Additionen, Subtraktionen, Multiplikationen und / oder Divisionen beizubringen.

Brettspiel-Zielgruppen: Wer wird mitspielen?

Bildquelle: @nataliazera / Twenty20

Neben einer Altersempfehlung, geben Hersteller oftmals mit an, für welche Zielgruppe das jeweilige Brettspiel gedacht ist.

Brettspiele für Erwachsene

Der Großteil aller verfügbaren Titel ist für Erwachsene gedacht, weil hier die Mehrheit aller Käufer besteht. Gemütlich zusammensitzen und spielen, um unsere Beziehungen zu vertiefen: Was gibt es Schöneres? Die Bandbreite reicht von simplen Party- und Trinkspielen, bis hin zu komplexen Strategiespielen. Das abwechslungsreiche Angebot an Brettspielen macht es möglich, für alle Geschmäcker etwas zu finden. Du kannst täglich neue Herausforderungen annehmen und dich gegen Freunde sowie Familie beweisen.

Im Trend liegen aber ebenso kooperative Brettspiele. Hierbei werden Teams gebildet oder alle Teilnehmer arbeiten gemeinsam für den Sieg zusammen.

Brettspiele für Kinder

Unser Nachwuchs kann durch Brettspiele sehr viel lernen. Diese Fähigkeiten und das Wissen sind für den Erfolg in der Schule förderlich. Sei es Lesen, Rechnen, Schreiben oder das vorausschauende Denken. Damit kein Frust aufkommt, müssen Brettspiele für Kinder ausgelegt sein. Also ihrem Alter angemessen. Wobei die einfachsten Werke schon ab einem Alter von zwei Jahren empfohlen werden.

Auf spielerische Weise erweitern sie so ihre Möglichkeiten. Außerdem stellen Brettspiele eine tolle Alternative dar, um unsere Kids von TV und Smartphone fernzuhalten.

Brettspiele für Senioren

Damit der Geist bis ins hohe Alter fit bleibt, können sich Senioren unterschiedlicher Brettspiele bedienen. Für manche ist dabei wichtig, dass Spielfiguren und Spielfeld ausreichend groß gestaltet sind. Ihnen mangelt es womöglich an der Feinmotorik. Ebenso sollten die Spielregeln simpel sein, falls das Verständnis nicht mehr für komplexe Szenarien in der Lage ist.

Wobei hier jeder Senior selbst entscheiden sollte, was er für angemessen hält. Derartige Brettspiele sind nicht nur für daheim, sondern auch für Pflegeeinrichtungen gedacht. Ergotherapeuten und Pflege können Brettspiele für Senioren in den Tagesablauf einbauen.

Beliebte Hersteller: Die Top-Favoriten der Spieler

Bildquelle: @Xana / Twenty20

In den letzten Jahrzehnten haben sich ein paar namhafte Hersteller etabliert. Deren Spiele werden sehr oft bestellt und erhalten gute Bewertungen. Was für deren Qualität spricht.

Pegasus Spiele

Ein deutscher Spieleverlag, welcher aus der Feder von Karsten Esser und Andreas Fingernagel entstand. Pegasus Spiele gibt es seit 1903 und das mit einer bunten Mischung aus Brett- und Kartenspielen. Zum großen Erfolg trugen Rollenspielsysteme bei. Ebenso ist der Einfluss beliebter Sammelkartenspiele wie „Magic: The Gathering“ nicht von der Hand zu weisen.

Kosmos

Über den Kosmos-Verlag sind bereits zahlreicher Ratgeber und Sachbücher herausgegeben worden. Zeitgleich gibt es unter diesem Namen eine Reihe von Brettspielen zu kaufen. Den größten Hit landete Kosmos mit der Serie „Die Siedler von Catan“. Ein Aufbau-Brettspiel, bei dem Rohstoffe gesammelt und Siedlungen errichtet werden.

Mattel Games

Ein US-amerikanischer Spielzeug-Konzern, dessen Erfolgsgeschichte 1945 in einer Garage begann. Der Firmenname wurde aus den Spitznamen der zwei Gründer geschaffen. Zunächst produzierten die Herren Puppenmöbel und Bilderrahmen. Brettspiele kamen wenig später hinzu. Heute ist Mattel Games sehr breit aufgestellt. Wichtig ist hierbei anzumerken, dass es dem Unternehmen in 2000 gelang, die Haupt-Lizenz für die Harry Potter-Spielzeugserie zu erhalten.

Schmidt Spiele

Josef Friedrich Schmidt verwirklichte 1907 seinen Traum eigener Brettspiele. Sein Spielverlag begann mit der Serienproduktion und daraus ist ein Unternehmen mit um die 50 Millionen Euro Umsatz pro Jahr entstanden. Das Sortiment umfasst Gesellschaftsspiele, Puzzle, Plüschtiere und andere Spielwaren. Viele davon wurden mit „Spiel des Jahres“ und „Kinderspiel des Jahres“ ausgezeichnet.

Hasbro Gaming

Die Hassenfeld Brothers (Hasbro) entschlossen sich 1923 ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Monopoly dürfte der erfolgreichste Titel des Entwicklers sein. In seinen Anfängen stellte Hasbro Materialien für den Schulbedarf her. 1943 stellten die Brüder schrittweise auf die Produktion von Spielwaren um. Neben Brettspielen, gibt es bei Hasbro eine Vielzahl von Kinderspielzeug zu kaufen.

Ravensburger

Bereits 1883 gegründet, erlangte die Ravensburger AG durch ihre Gesellschaftsspiele und Puzzles große Bekanntheit. Das blaue Dreieck am Kartonrand mit der Aufschrift „Ravensburger“ wurde zum erfolgreichen Logo des Entwicklers. Der Name leitet sich aus dem Firmensitz ab, der bis heute beibehalten wurde. Mehr als 2.000 Mitarbeiter sind für die Entwicklung, Vertrieb sowie Service zuständig.

Grundlegende Kriterien von Brettspielen

Bildquelle: @natalya_mona / Twenty20

Bevor du jetzt einfach irgendein Brettspiel kaufst, solltest du nicht nur an das Genre gedacht haben. Die Teilnehmer der Runde wünschen sich womöglich noch mehr. Weshalb die Herausgeber der Spiele meistens ein paar grundlegende Kriterien auf ihre Kartons drucken.

Spieldauer: Der Zeitbedarf einer Runde

Es mag sich hierbei nur um eine Schätzung handeln, aber sie gibt dir eine grobe Orientierung vor. Schwebt dir ein langanhaltendes Brettspiel vor oder möchtest du lieber viele kurze Runden nacheinander spielen? Wenn der Nachwuchs mit dabei ist, ist es ratsam, die Spieldauer auf 10-20 Minuten zu begrenzen. So bleibt die Motivation der Kinder erhalten, weil nach einem Verlust sofort wieder die Chance auf einen Sieg besteht.  

Die Altersempfehlung legt den Schwierigkeitsgrad fest

Gerade bei Brettspielen für Kinder ist auf die Altersempfehlung zu achten. Ein Titel ab 10 Jahren ist mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts für ein 6-jähriges Kind. Entwickler gehen hierbei vom durchschnittlichen Bildungsgrad aus und wie gut das Verständnis für gewisse Zusammenhänge sein muss. Nur so kann das Brettspiel allen Teilnehmern Spaß machen. Wenn es ausschließlich für Erwachsene ausgeschrieben ist, solltest du dich daran halten.  

Spieleranzahl: Vom Solo-Brettspiel bis zur Familienversammlung

Das Regelwerk gibt vor, wie viele Spieler maximal teilnehmen können. Darauf ist dann nämlich der Spielinhalt (Figuren, Würfel, Karten, Spielbrett etc.) ausgelegt. Mit wie vielen Spielern ist bei dir durchschnittlich zu rechnen? Die Bandbreite beginnt bei Solo-Brettspielen und bietet ebenso Titel für 6 oder 8 Spieler.  

Fazit: Willkommen in der Brettspielwelt!

Fazit
Bildquelle: placeit.net/

Einmal mit ihnen begonnen, wirst du dich nicht mehr von ihnen losreißen können. Warum auch? Gute Brettspiele sind nicht nur ein toller Zeitvertreib, sondern machen auch Spaß und lehren uns so manches.

Wie du bei der Auswahl von Brettspielen vorgehen solltest, haben wir dir in diesem Ratgeber erklärt. Auf den nachfolgenden Seiten kannst du dich über die verschiedenen Genres informieren. Wir listen dir dazu jeweils die aktuellen Bestseller auf. Inklusive vieler Tipps, was du wissen und beachten solltest.

FAQ: Deine Fragen – unsere Antworten

FAQ
Bildquelle: @andreyyalansky19 / Twenty20

Rund um die Vielfalt der Brettspiele entstehen eine Menge Fragen. Wir haben uns den wichtigsten sowie häufigsten Anliegen gewidmet, um diese kompetent zu beantworten.

Was sind Brettspiele?

Eine feste Definition für Brettspiele ist schwierig festzuhalten. In der Regel handelt es sich um ein Spielbrett, welches von einem oder mehreren Teilnehmern genutzt wird. Der Ablauf erfolgt gemäß den Spielregeln. Jeder Spieler macht seinen Zug und versucht somit schrittweise dem Sieg näher zu kommen. Je nach Konzept, werden dafür Figuren, Karten, Würfel, Stäbchen o.Ä. verwendet.

In den meisten Fällen gewinnt nur ein Teilnehmer. Es gibt jedoch auch kooperative Brettspiele, bei denen Teamgeist gefragt ist. Grundsätzlich lassen sich Brettspiele dahingehend definieren, dass sie ein gemeinschaftliches Miteinander im Sinn haben. Dieses kann thematisch sehr differenziert ausgestaltet sein, um so den Vorlieben der Spielern zu entsprechen.

Was wird bei Brettspielen gefördert?

Zunächst einmal sind wir von Brettspielen so begeistert, weil sie ein wichtiges Gegenstück zum technologischen Trend darstellen. Statt immer nur vor leuchtenden Bildschirmen zu sitzen, kommen Menschen real zusammen und verbringen zusammen eine gute Zeit. Dieses Gemeinschaftsgefühl kann kein Videospiel o.Ä. vermitteln.

  • Wenngleich bei den meisten Gesellschaftsspielen nur einer gewinnen kann, so stärken sie den sozialen Zusammenhalt. Wir treffen uns, sitzen gemeinsam am Tisch und führen Gespräche am Rande des Spielgeschehens. Das macht uns kommunikativer und schafft positive Erinnerungen.
  • Viele Brettspiele besitzen strategische Elemente. Das Planen sowie vorausschauendes Denken sind dabei sehr wichtig. Am Ende gewinnt der Spieler mit dem besten Konzept.
  • Für manche Brettspiele sind viel Fantasie und Vorstellungsvermögen gefragt.
  • Geduld ist eine wichtige Tugend und kann Kindern hervorragend über Brettspiele beigebracht werden. Diszipliniert sein, um den nächsten Schritt abzuwarten und erst im richtigen Moment seine Chance zu ergreifen, das fällt nicht gerade leicht.
  • Sofern es sich um kooperative Brettspiele handelt, wirst du deine Teamfähigkeit trainieren. Sprecht euch einander ab und vertraut darauf, dass der Teampartner es richtig macht.
  • Weil du nicht immer gewinnen kannst, lehren dich Brettspiele auch verlieren zu können. Dabei aber trotzdem positiv zu bleiben, denn in der nächsten Runde kann es schon wieder ganz anders aussehen.

Brettspiele fördern sehr viel und sind gerade deshalb beim Nachwuchs ein geeignetes Mittel. Spielerisch erlernen Jungen und Mädchen viele wichtige Fähigkeiten. Gesellschaftsspiele können aber auch Grundwissen vermitteln. Bspw. die Zahlen, das Rechnen, Lesen und Schreiben. Kein Wunder also, warum die ersten Brettspiele für Kinder bereits ab einem Alter von zwei bis drei Jahren empfohlen werden.

Wo kann man Brettspiele kaufen?

Wenn du dem Einzelhandel unterstützen möchtest, sieh dir Brettspiele in Buchhandlungen und Geschäften für Kinderspielzeug an. Dort wirst du eine gute Auswahl an angesagten Titeln finden.

Platzbedingt können dort aber nicht alle untergebracht werden. Möchtest du wirklich die gesamte Bandbreite vergleichen, empfehlen sich die Online-Buchhandlungen sowie Versandhändler ala Amazon und eBay. Dort kannst du vorab Bewertungen lesen und dann Brettspiele kaufen.

Was kosten Brettspiele?

Es hängt viel vom Entwicklungsaufwand und den Produktionskosten ab. Je umfangreicher und komplexer ein Brettspiel, desto teurer wird es in der Regel verkauft.

Manche Herausgeber sind bekannter als andere und können allein deshalb mehr verlangen. Ein Preistreiber ergibt sich außerdem durch Auszeichnungen (bspw. Spiel des Jahres). Sie stehen für besonders hochwertige und gut durchdachte Spiele.

Wo kann man Brettspiele ausleihen?

Zunächst einmal würden wir uns bei Freunden und Verwandten umhören. Dort kannst du dir Brettspiele ausleihen, ohne etwas dafür bezahlen zu müssen. Vielleicht bietest du ein eigenes Brettspiel zum temporären Tausch an.

Darüber hinaus gibt es noch Vereine rund um Brett- und Gesellschaftsspiele. Ohne diesen beizutreten, dürfte das Ausleihen jedoch kaum erlaubt sein.

Dann gibt es noch einige Unternehmen, welche sich auf den Brettspiel-Verleih spezialisiert haben. Zwei Beispiele sind Shareonaut und der Verleihshop.

Wer kauft Brettspiele an?

Hierfür kannst du verschiedene Lösungswege nutzen:

  • Schau dich bspw. in den Online-Kleinanzeigen sowie Annoncen deiner Lokalzeitung um. Dort kauft womöglich jemand Brettspiele und ganze Spielesammlungen an.
  • Falls du dort nicht fündig wirst, heißt es selbst aktiv werden. Schalte bei eBay-Kleinanzeigen & Co kostenlos eigene Inserate und biete dort deine gebrauchten Brettspiele zum Kauf an. Achte dabei auf viele aussagekräftige Fotos.
  • Nimm deine zu verkaufenden Brettspiele mit auf Flohmärkte. Dort gibt es fast immer ein oder zwei Händler, welche sich auf Gesellschaftsspiele spezialisiert haben. Je seltener deine Titel sind, desto wahrscheinlicher ist der erfolgreiche Ankauf.
  • Im Internet findest du einige Ankaufportale wie Blidad und SpieleAnkauf24. Auf diesen gibst du die EAN-Nummer bzw. den Produktnamen ein. Danach wird dir mitgeteilt, wie viel Geld dir der Ankäufer vermutlich zahlen wird. Du musst jetzt nur noch die Brettspiele einschicken und auf die Bewertung samt Auszahlung warten.

Wo finde ich Brettspiele online?

Mit entfernten Freunden und der Familie Brettspiele online zur Unterhaltung nutzen. Dies ist bereits seit vielen Jahren möglich. Weltweit wachsen die Communitys, welche diverse Brettspiele nutzen. Hierfür empfehlen sich Plattformen, die gleich mehrere Titel anbieten und das zumeist gratis. Im deutschsprachigen Raum zählt Brettspielwelt.de zu den erfolgreichsten Anbietern seiner Art.

Was ist ein Brettspiel-Tisch?

Ein Projekt für absolute Brettspiel-Nerds. So ein Tisch ist entweder für eine Sammlung von Titeln gedacht oder speziell auf ein Brettspiel ausgelegt. Oftmals bietet er einen zusätzlichen Stauraum unter der Tischplatte (für Figuren, Karte etc.). Der Brettspieltisch bietet Platz für vier bis acht Teilnehmer, welche sich an ihn angemessen ausbreiten können. Er ist vergleichbar mit einem Pokertisch, der eben nur für dieses eine Spiel gebaut wurde.

Zu kaufen gibt es Brettspieltische meistens nur von ambitionierten Bastlern. Diese Unikate kosten nicht gerade wenig. Weshalb sie nur dann Sinn ergeben, wenn du wirklich viel damit spielen wirst. Andernfalls wäre es eine Überlegung wert, sich so einen Tisch selbst zu bauen.

Wie kann man Brettspiele selber bauen?

Hier kommt es darauf an, aus welchem Material du ein eigenes Brettspiel bauen möchtest? Ein Prototyp aus Papier und Pappe macht den Anfang. Dadurch kannst du Formen, Designs und Spielinhalte ohne großen Aufwand festlegen sowie optimieren. Denn ein Brettspiel selber zu basteln, bedeutet vor allem es reifen zu lassen. Du wirst hier und da immer wieder Anpassungen vornehmen und das gelingt mit Pappe o.Ä. am einfachsten.

Wenn alle Tests erfolgreich waren und du keine Logikfehler mehr mit Freunden entdeckst, geht es an die Erstausgabe. Brettspiele kannst du aus hochwertigem, bedruckten Karton, Holz oder Kunststoff herstellen. Vielleicht besitzt du einen 3D-Drucker, um damit die Figuren produzieren zu können. Eine örtliche Druckerei kann dir den grafischen Elementen helfen.

YouTube bietet hierfür eine sehr gute Inspirationsquelle. Wir haben uns ein Video herausgesucht, welches ein selbstgebautes Zelda Brettspiel zeigt:

Wo erhalte ich Brettspiel-Ersatzteile?

Hierfür solltest du beim Hersteller bzw. Verkäufer nachfragen. Womöglich liegen dort Ersatzteile wie Figuren, Spielbretter und Karten auf Lager. Diese können Rückläufern entnommen werden, welche sich nicht mehr als ganzes Brettspiel verkaufen lassen. Eine E-Mail oder Telefonnummer sollte sich schnell ausfindig machen lassen.

Sollte dies zu keinem positiven Ergebnis führen, gäbe es noch die sozialen Medien. Bei Facebook & Co kannst du Brettspiel-Gruppen beitreten und eine Anfrage stellen. Womöglich ist jemand im Besitz deiner benötigten Ersatzteile und versendet diese, weil er sie nicht mehr nutzen möchte.