Der Fuchs im Wald

Der Fuchs im Wald: Empfehlungsliste 2020

Ein Brettspiel, bei dem zwei Teilnehmer gegeneinander antreten. „Der Fuchs im Wald“ hat in Deutschland nicht so wirklich Fuß fassen können. Obwohl es der Titel auf die Empfehlungsliste 2020 vom Spiel des Jahres e.V. geschafft hat. Auch wir finden, dass dieses Brettspiel mehr Aufmerksamkeit verdient. Daher schauen wir uns heute einmal an, wie es gespielt wird und was es so besonders macht.

Gen X Games - Brettspiel, neutral (GXG201618)
  • Kartenspiel
  • Familien
  • Dauer 30 Minuten
  • Hergestellt in Spanien.

Wichtige Eckdaten zum Brettspiel „Der Fuchs im Wald“:

  • Autor: Joshua Buergel
  • Verlag: Leichtkraft
  • Spieldauer: ca. 30 Minuten
  • Spieleranzahl: 2 Personen
  • Spielart: Stichspiel
  • Kategorien: Brettspiel für 2 Personen
  • Altersempfehlung: Kinder ab 10 Jahren
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Spielinhalt: Spielkarten, Anleitung, Umkarton

So wird „Der Fuchs im Wald“ gespielt

Zu Beginn erhält jeder Spieler 13 Karten und Ziel ist es, damit 21 Punkte zu erreichen. Jeder Spieler sieht stets nur seine eigenen Karten. Eine Trumpfkarte wird gewählt, die restlichen zwölf kommen zur Seite. Wie für ein Stichspiel typisch, gilt es die Karten geschickt auszuspielen. Um möglichst viele Stiche zu erhalten. Ebenso muss der Spieler bedienen, wenn ihm eine entsprechende Karte bzw. Farbe vom Gegenüber gezeigt wird. Dazu liegt eine Wertungsübersicht bei, um Missverständnissen vorzubeugen.

Die bekannte Spielmechanik wird bei „Der Fuchs im Wald“ durch die Kartentexte besonders. Sie enthalten spezielle Möglichkeiten, um strategische Wendungen herbei zu führen. So bleiben die Partien stets spannend und voller Überraschungen.

Spieler-Erfahrungen mit „Der Fuchs im Wald“

Wenn es ein Brettspiel auf die Empfehlungsliste vom Spiel des Jahres e.V. schafft, ist diese Leistung zu würdigen. Doch uns interessierte ebenso, was einzelne Personen über das Spiel aussagen. Deshalb haben wir uns in die im Internet verfügbaren Rezensionen eingelesen. Sie decken oftmals noch mehr die Stärken und Schwächen eines Brettspiels auf. Hier gibt es die Zusammenfassung von dem, was wir herausgefunden haben.

Vorteile

  • Das klassische Stichspiel neu aufgelegt
  • Speziell auf zwei Personen ausgelegt
  • Leicht zu erlernende Spielregeln
  • Hohe Punktzahl beim „Wiederspielwert“
  • Beinhaltet innovative strategische Elemente
  • Detailverliebte Abbildungen

Nachteile

  • Exemplare auf Deutsch sind weitestgehend vergriffen (Englischkenntnisse sind also wichtig!)
  • Dargestellte Bilder sind Geschmackssache

Für die englischsprachige Version des Brettspiels sind bei Amazon knapp 1.400 Bewertungen (Stand: Februar 2021) eingegangen. Aus diesen hat sich ein Durchschnitt von 4,6 bei 5 möglichen Sternen gebildet. Ein aussagekräftiges Ergebnis, da es anscheinend sehr vielen Käufern gefällt und ihre Erwartungen erfüllt.

Abschließend haben wir noch ein Video für dich. Darin stellt der Herr das Kartenspiel im Detail vor. Inklusive dem Ablauf einer Runde:

Der Fuchs im Wald

Schreibe einen Kommentar